Familienleben 2.0
Tipps, Tricks und Ideen, die das Leben mit Kind einfacher und leichter machen.

Geschenktipps zur Geburt

Hurra, das Baby ist da  !

Da möchte man natürlich eine Kleinigkeit schenken. Aber was?

Was können die Eltern für ihren neuen Erdenbürger gebrauchen?
Was haben sie noch nocht?
Und was schenken die anderen und ist dann evtl doppelt und dreifach vorhanden?

Ok, etwas fürs Baby kaufen ist einfach und macht Spaß. Aber bei wem (wie bei mir) alles Praktisch und Sinnvoll sein sollte, kommt da schon mal ins Grübeln.
Hier ein Paar Sachen, die sich super eignen, da sie praktisch sind Lange genutzt werden können Es nicht schlimm ist 3 Stück davon zu haben und die nicht auf der typischen Gepurtsgeschenkeliste stehen


1. Rasselketten

Sie passen an den Kinderwagen, ins Auto (an der Babyschale und später, wenn der Folgesitz kommt am Haltegriff) und auch an das Spieltrapetz. Natürlich machen sie auch einfach so zum Spielen Spaß
Kaufen kannst du sie z.B. bei Jako-O oder bei BabyWalz. Es sind jeweils verschiedene, schau einfach welche dir besser gefällt.

Wer das Material Holz bevorzugt, kann die Kunststoffringe auch mit Holsringen kombinieren.

Ich habe auch versucht nur aus den Holzringen eine Kette zu bilden, dies Funktioniert, wenn man etwa einen halben Zentimeter aus dem Ring aussägt. Jedoch sind diese Elemente daraufhin kaum mehr belastbar und z.B. für den Tragegriff der Babyschale, den Haltegriff im Auto oder auch dem Kinderwagen Spielbügel NICHT mehr geeignet. Mehr als 1cm lässt sich der Holzring nicht aufbiegen, da er sonst bricht.



2. Mitwachskleidung (z.B. Mitwachsbody)
Kleidung schenken ist eigentlich ein klassiker, und bei fast der Hälfte passen die süßen Sachen zur falschen Jahreszeit. Bei Mitwachssachen hast du daher eine bessere Chance, dass sie auch zum Einsatz kommen und der Familie nutzen.
Was mir da als aller erstes einfällt sind die Mitwachsbodys von Jako-O, durch die doppelte Knopfleiste sind sie doppelt so lang tragbar. Meine Tochter ist nicht die Größte und trägt die Bodys in 56/62 jetzt mit 1 Jahr, auf der zweiten Knopfleiste. 

3. Frottee-Overall (--> hier hat er eine eigene Seite bei mir bekommen )
und schon wieder ein Artikel von Jako-O, den ich nur empfehlen kann. Der Frottee-Overall ist wie ein Bademantel nur mit Beinen, so kann sich das Baby nicht rausstrampeln und das Kleinkind kann schön im Sand spielen ohne zu frieren.



Die Overalls fallen recht reichlich aus. Wir haben gr 68/74 mit 5 Monaten gekauft, da mussten Arme und Beine arg umgeschlagen werden, aber jetzt mit 1 Jahr passt er gut und sie hat sogar immernoch Platz. Lässt sich also auch mit gr 80 noch tragen.

4. Milestone Baby Cards
Süße Karten, mit denen die wichtigsten Milensteine im 1. Babyjahr festgehalten werden können. Einfach das Datum auf die Karte schreiben und mit dem Kind fotografieren 
Mit fast 20€ Kaufpreis nicht wirklich billig, hier: "Landmark Moments Baby-Karten" gibt's aber auch noch günstigere 
Die Sparmamis unter euch sollten vorm Beschriften der Karten einen Tesafilm aufbringen und anschließend einen wasserlöslichen Stift verwenden. So können sie auch für Kind Nr 2 und 3 etc. verwendet werden.
Und wenn's gefällt gibt's auch für's Junior-Alter ein neues Set  das sich super für die Mama zum "1-jährigem Mama sein" eignet



5. elektronische Spieluhr

Jede Mama kennt es, das ständige Aufziehen der Mobile Spieluhr. So schön es auch ist, wenn man nebenher gerade kocht, putzt, oder sich um die älteren Kinder kümmert, kann es ganz schön nervig sein, dass so eine Soieluhr nicht lange läuft.

Dafür gibt es eine elektronische Spieluhr



Für nur 10€ eignet sie sich super als kleines Geschenk zur Geburt und wird der frischen Mama, viele entspannte Zeiten ermöglichen